Wie löscht man alle Daten dauerhaft von einer Festplatte?

Eine Festplatte zu bereinigen bedeutet, alle sich darauf befindenden Daten dauerhaft zu löschen. Nach der Reinigung können Sie sicher sein, dass jegliche Information die sich darauf befunden haben nicht mehr aufzufinden sind. Dann können Sie Windows auf der Festplatte installieren, neue Partitionen erstellen, sie verkaufen oder verschenken, wiederverwerten oder einfach wegschmeißen.

Bereinigt das Löschen oder Formatieren eine Festplatte?

Wie geht man sicher vor? Alles zu löschen kommt einer Reinigung nicht gleich und das reine Formatieren entfernt nicht immer alle Daten. Um die Festplatte wirklich zu bereinigen sollten Sie einen Schritt weitergehen.

Wenn man eine Festplatte formatiert oder eine Partition löscht, entfernt man normalerweise nur das Dateisystem und macht so die Daten unsichtbar – aber davon sind sie noch nicht gänzlich gelöscht. Ein Datenwiederherstellungsprogramm ist dazu in der Lage, die entfernt-geglaubten Dateien mit nur wenigen Klicks wiederherzustellen. Wenn Sie also sicherstellen wollen, dass Ihre privaten Informationen für immer gelöscht werden, sollten Sie Ihre Festplatte mit der richtigen Software bereinigen.

Was braucht man um eine Festplatte komplett zu bereinigen?

EaseUS Partition Master kommt mit einem Tool, das dazu in der Lage ist, Ihre Festplatte zu bereinigen. Alle darauf gespeicherten Daten werden komplett überschrieben und können so von keinem Programm wiederhergestellt werden.

Folgen Sie der folgenden Anleitungen, um Ihre Festplatte zu bereinigen:

Hinweis: Bitte denken Sie daran, alle Dateien, die Sie behalten möchten, auf einem externen USB-Speicher zu sichern. Dazu können Sie EaseUS Todo Backup nutzen. Nachdem die Festplatte bereinigt wurde können Sie Ihre Daten nicht wiederherstellen.

Schritt 1:

Installieren und starten Sie EaseUS Partition Master.

Schritt 2:

Wählen Sie die zu reinigende Festplatte aus. Wählen Sie mit einem Rechtsklick die Option „Daten bereinigen“ aus.

Schritt 3:

Wählen Sie die Anzahl an Reinigungen aus und bestätigen Sie mit „Ok“. Sie können maximal 10 auswählen. Wenn Ihre Festplatte eine Systempartition beinhaltet, kann Ihr System nach der Bereinigung nicht starten.

Schritt 4:

Klicken Sie auf „Ok“ wenn sie das Dialogfenster „Ein Neustart nach der Festplattenreinigung wird empfohlen“ sehen. Dann werden Sie sehen, dass die bereinigte Festplatte Teiles des ungenutzten Speicherplatzes auf der Festplattenkarte wird. Abschließend klicken Sie auf „Anwenden“ um Ihre Änderungen zu speichern. Der Vorgang kann – abhängig von der Größe Ihrer Festplatte – einige Minuten bis mehrere Stunden dauern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.