Wie ändert man die Größe einer EFI-Systempartition oder verschiebt sie?

Warum kann man die Größe einer EFI-Partition mit Festplattenverwaltungsprogrammen nicht ändern?

In vielen Internetforen finden sich unzählige Beiträge von Nutzern, die sich fragen wie man eine EFI-Systempartition verschiebt oder ihre Größe ändert. Falls auch Sie versucht haben, Ihre EFI-Systempartition mit dem in Windows integrierten Festplattenmanagementtool zu verwalten, haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass Ihre Partition gar nicht erst in der Übersicht auftaucht. Wie kommt das?

Wie Sie sich wahrscheinlich denken können, unterscheiden sich EFI-Systempartitionen (kurz: ESP) von anderen Partitionen. Normalerweise wird eine ESP erstellt, wenn Sie erfolgreich ein Windows Betriebssystem auf Ihrer GPT-Festplatte Ihres Computers installieren. Windows schützt und sperrt diese dann um Systemstartprobleme zu vermeiden. Deshalb können Sie ESPs nicht mit dem integrierten Festplattenmanagementtool bearbeiten.

Jetzt fragen Sie sich mit Sicherheit, ob es überhaupt einen Weg gibt, Ihre EFI-Systempartition zu verwalten. Natürlich! In diesem Artikel wird Ihnen genau erklärt, wie Sie vorgehen müssen und welche Software dafür am besten geeignet ist.

Zuverlässige Programme für Verwaltung Ihrer EFI-Systempartition

Die professionelle Software von Drittanbietern EaseUS Partition Master enthält die Funktion „Partition verschieben/ Größe ändern“, mit der die Verwaltung Ihrer ESP zum Kinderspiel wird. Das Tool erlaubt es Ihnen, die Größe Ihrer ESP anzupassen, die ESP zu erweitern, verschieben oder zu löschen. Bei der Erweiterung stehen Ihnen sogar verschiedene Methoden zur Verfügung: Führen Sie EFI-Systempartitionen mit anliegendem, ungenutztem Speicherplatz zusammen oder verkleinern Sie anliegende Partitionen um mehr Platz für Ihre ESP zu schaffen. Diese Prozesse können ohne Datenverlust durchgeführt werden.

Wie man EaseUS Partition Master genau nutzt, um die Größe Ihrer EFI-Systempartition anzupassen, erfahren Sie in den folgenden Schritten:

Hinweis: Bevor Sie anfangen, sollten Sie sicherstellen, dass die ESP sich auf einer GPT-Festplatte befindet. Wenn das nicht der Fall ist, konvertieren Sie die MBR-Festplatte bitte mit EaseUS Partition Master in eine GPT-Festplatte.

Schritt 1:

Starten Sie EaseUS Partition Master, wählen Sie die ESP mit einem Rechtsklick an und wählen Sie die Option „Größe ändern/ verschieben“.

 

Schritt 2:

Verkleinern oder erweitern Sie die ausgewählte Partition.

Schritt 2.1:

Um die Partition zu verkleinern, wählen Sie eine Ihrer Enden aus und ziehen Sie es mit der Maus in einen ungenutzten Bereich oder passen Sie die Partitionsgröße-Box an. Wenn Sie fertig sind, bestätigen Sie mit „Ok“.

Schritt 2.2:

Um die Partition zu erweitern, stellen Sie sicher, dass genug freier Speicherplatz zur Verfügung steht (wenn nicht, dann folgen Sie den Schritten in Schritt 2.1). Klicken Sie auch hier auf eine der Enden und ziehen Sie es mithilfe der Maus in den ungenutzten Bereich. Bestätigen Sie mit „Ok“.

Schritt 3:

Klicken Sie auf „Operation ausführen“ und „Anwenden“ um alle Änderungen zu speichern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.